Direkte Kontaktaufnahme: 02663 9150619|info@stc-makler.de

Fuhrparkversicherung

Home/Fuhrparkversicherung

© ambrozinio, Adobe Stock

Ihr Fuhrpark –

Mit Sicherheit ans Ziel.

Als Unternehmer sind Sie auf Mobilität angewiesen. Kunden und Lieferanten müssen besucht, Waren verfrachtet werden. Manch ein Mitarbeiter erhält als Bonus einen Firmenwagen. Bereits ab dem zweiten Fahrzeug bieten Versicherer individuelle Lösungen für Fuhrpark- und Flottenversicherungen an. STC verschafft Ihnen einen Überblick.

.

1. Was bietet eine Fuhrparkversicherung?

Bei einer Flotten- oder Fuhrparkversicherung werden alle Fahrzeuge, -halter und Fahrer eines Unternehmens durch einen Rahmenvertrag abgesichert. Dieser Rahmenvertrag umfasst in jedem Fall die gesetzlich vorgeschriebene KFZ-Haftpflichtversicherung. Diese kann je nach individuellen Wünschen und Risiken um eine Teil- oder Vollkaskoversicherung erweitert werden.

© STC Research

.

2. Ihre Vorteile

.

3. Ihre Zusatzoptionen

Kein Unternehmen ist wie das andere. Genauso vielfältig wie die Unternehmenslandschaft sind also auch die Versicherungsangebote für Ihre Fuhrparke. Hier finden Sie nur einige der vielen zusätzlichen Optionen, die eine Flottenversicherung bieten kann.

.

  • All-Risk-Deckung

    Was ist das?
    Bei der All-Risk-Deckung sind die Gefahren, für die aufgekommen wird, nicht spezifisch im Vertrag benannt. Stattdessen wird all das versichert, was im Rahmenvertrag nicht speziell ausgeschlossen wird. Für Sie als Versicherungsnehmer bedeutet dies besonders umfangreichen Versicherungsschutz.

  • Fahrerschutz

    Was ist das?
    Wird einer Ihrer Fahrer selbst zum Verursacher eines Unfalls, so lohnt sich ein zusätzlicher Fahrerschutz. Dieser sorgt dafür, dass die Fuhrparkversicherung nicht nur die Schäden anderer Unfallbeteiligter bzw. -opfer trägt, sondern auch jene des Unfallverursachers selber.

  • KFZ-Schutzbrief

    Was ist das?
    Der KFZ-Schutzbrief umfasst einige Zusatzleistungen, die in der realen Pannen- oder Unfallsituation nötig werden können. Dazu gehören u.a. Abschleppkostenübernahme, Krankentransport oder auch Mietwagen- und Hotelkosten, die durch den Unfall entstehen.

  • BBB-Deckung

    Was ist das?
    Die BBB-Deckung deckt zusätzlich zur „normalen“ Vollkaskodeckung Schäden, die nicht direkt durch ein Unfallgeschehen, sondern beispielsweise Fehlverhalten des Fahrers verschuldet sind. BBB steht dabei für Brems-, Betriebs- und Bruchschäden
    • Bremsschäden sind Schäden, die unmittelbar durch das Bremsen am Fahrzeug entstehen, z.B. Schäden an schlecht gesicherter Ladung bei einer Vollbremsung.
    • Betriebsschäden sind Schäden, die durch falsche Benutzung des Fahrzeugs entstehen. Diese können z.B. durch Fehler des Fahrers oder falsch eingestellte Messgeräte entstehen.
    • Bruchschäden sind Brüche am Fahrzeug (z.B. an den Achsen), die auf Materialfehler oder Überbeanspruchung (z.B. Überladung) zurückzuführen sind.

  • GAP-Deckung

    Was ist das?
    Sollte mit einem geleasten oder finanzierten Fahrzeug ein Unfall passieren, so übernimmt die GAP-Deckung (von Englisch „gap“=Lücke) den Restbetrag zwischen dem Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs und der restlichen Leasingforderung.

.

4. Ihr Angebot

Fuhrparkmanagement ist eine anspruchsvolle Aufgabe – egal, ob Ihre Flotte fünf oder fünfzig Fahrzeuge umfasst. STC hilft Ihnen gern dabei, Ihre individuellen Bedürfnisse festzustellen und Ihr Unternehmen ideal gegen alle Risiken abzusichern.

Weitere Informationen: KFZ-Versicherung

.

5. Kontakt

Sie möchten mehr über verschiedene Möglichkeiten der Fuhrparkversicherung erfahren oder haben Fragen? Dann füllen Sie einfach das folgende Formular aus. Gerne setzen wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung – einfach und kostenfrei.

Ihr Name (Pflichtfeld):

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):

Ihre Telefonnummer:

Zeitpunkt des gewünschten Rückrufs:

Betreff:

Ihre Nachricht:

captcha

Bitte geben Sie den Code ein: