Direkte Kontaktaufnahme: 02663 9150619|info@stc-makler.de

Inventarversicherung

Home/Inventarversicherung

©industrieblick, Adobe Stock

Inventarversicherung –

Schützen Sie Ihr Eigentum.

Vom Schreibtischstuhl bis hin zu Waren und Produkten: In der täglichen Praxis sind Sie auf Ihr betriebliches Inventar angewiesen. Inventar wird nicht von heute auf morgen angeschafft, sondern muss oft jahrelang halten und ist weder in der Anschaffung noch der Instandhaltung billig. Diesen Vermögenswert können Sie mit einer Inventarversicherung schützen.

.

1. Was bietet eine Inventarversicherung?

Eine Inventarversicherung deckt im gewerblichen Bereich in etwa das Leistungsspektrum ab, für welches im Privaten die Hausratsversicherung zuständig ist. Dementsprechend stellt die Inventarversicherung für fast jedes Unternehmen einen unerlässlichen Baustein für ein ausreichendes Risikomanagement dar.

.

Ihre Vorteile

.

2. Rahmenbedingungen der Inventarversicherung

Jedes Unternehmen ist anders. Wenn Sie selbstständig sind und für die Arbeit nur einen Arbeitsplatz und einen Laptop benötigen, gibt es vielleicht gar kein Inventar, das Sie versichern müssten. Doch sobald Ihr Betrieb Einrichtung besitzt, Sie Waren einlagern oder mit bestimmten Geräten ausgestattet sind, sollten Sie über eine Inventarversicherung nachdenken. Welche Sachen Sie gegen welche Schäden versichern können, lesen Sie hier.

.

2.1 Was gehört zu „Inventar“?

Zum Inventar gehören Betriebseinrichtung, Vorräte und Erzeugnisse. Im Detail bedeutet das:

  • Fertigwaren und Halbfertigwaren, d.h. Produkte, die entweder bereits eingelagert sind oder sich noch in der Produktion befanden, als der Schaden eintrat, sowie Vorräte,
  • Betriebseinrichtung, d.h. Möbel und andere Einrichtungsgegenstände,
  • Betriebsausstattung, d.h. Maschinen und Geräte.

An dieser Stelle ist zu beachten, dass jeder Inventarversicherungsvertrag die versicherten Sachen im Detail benennt. Sie sollten vor Versicherungsabschluss also genau feststellen, welche Gegenstände Ihres Betriebes versichert werden sollen. Auch ist es ratsam, zu überprüfen, welche Gegenstände bereits durch eine Gebäudeversicherung abgedeckt sind. Auf diese Art und Weise vermeiden Sie Mehrkosten durch Doppelversicherung.

.

2.2 Gegen was kann Inventar versichert werden?

Die meisten Inventarversicherungen umfassen Schäden, die durch Feuer, Einbruch, Diebstahl, Sturm, Hagel oder Leitungswasser entstanden sind. Bevor zusätzliche Bausteine hinzukommen, lohnt es sich, genau zu wissen, welche Schäden damit abgedeckt sind.

© STC Research

.

.

3. Zusätzliche Optionen der Inventarversicherung

Je nach Standort und Branche kann es sein, dass für Ihr Inventar noch weitere Risiken bestehen. Eine Inventarversicherung bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Versicherungsschutz auf diese zusätzlichen Gefahren auszuweiten.

Elementar

Die Notwendigkeit zur Absicherung weiterer Elementargefahren wächst stetig. Versichert sind in diesem Bereich Schäden, welche durch die folgenden Ereignisse entstehen:

  • Überschwemmung, Hochwasser
  • Rückstau
  • Erdbeben
  • naturbedingte Erdsenkung
  • Schneedruck
  • Lawinen
  • Vulkanausbruch

Glasbruch

Gerade bei Geschäftsräumen, die von teuren Glasfronten umgeben sind, kann eine Glasversicherung sinnvoll sein. Auch hier gilt: Achten Sie darauf, was bereits von Ihrer Gebäudeversicherung abgedeckt wird.

Betriebsunterbrechung

Eine Betriebsunterbrechungsversicherung rentiert sich dann, wenn Sie aufgrund eines Schadens (z.B. an Maschinen, die zur Produktion verwendet werden) die Produktion unterbrechen müssen. Die hierdurch entstehenden Kosten bzw. die Gewinne, die Ihnen entgehen, übernimmt in diesem Fall die Versicherung.

Transportgefahren

Die Transportversicherung bietet umfassenden Schutz für Waren, die während des Transportes beschädigt werden – unabhängig davon, ob Sie sie selbst transportieren oder externen Dienstleistern übergeben. Transportieren Sie Waren mit Ihren eigenen Transportmitteln, kann zudem eine Autoinhaltsversicherung für Sie interessant sein; transportieren Sie fremde Waren, bietet sich eine Frachtführerversicherung an.

Mehr zu Warentransport: Fuhrpark

Politische Risiken

Unter politischen Risiken versteht man Schäden, die meist durch innerbetriebliche Unstimmigkeiten entstehen. Darunter fallen innere Unruhen, Streik, Aussperrung sowie böswillige Beschädigung. 

Individuelle Absicherung hochwertiger Inventarbestandteile

Befinden sich in Ihrem Unternehmen besonders hochwertige Gegenstände (z.B. medizinisches Equipment, Designermöbel, Kunstgegenstände), so lohnt es sich, genau zu prüfen, ob diese von Ihrer Inventarversicherung übernommen werden. Gegebenenfalls ist es hier ratsam, eine Zusatzversicherung abzuschließen. Dies trifft ebenfalls zu, wenn sich in Ihren Arbeitsräumen häufig große Mengen Bargeld oder wertvolle Papiere befinden.

Elektronik

Nähere Informationen zur Versicherung von Elektronika finden Sie hier

Unbenannte Risiken

Durch die Kombination der unbenannten Gefahren mit den Absicherungen in den Bereichen Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel, Einbruch/Diebstahl und Elementar entsteht aus dem Versicherungsvertrag eine sogenannte Allgefahrendeckung. In der Allgefahrendeckung ist grundsätzlich alles versichert, was nicht ausdrücklich ausgeschlossen wurde. Es werden Entschädigungen für versicherte Sachen entrichtet, welche durch eine plötzliche, unvorhergesehene und von außen einwirkende Ursache zerstört oder beschädigt werden. Dazu zählen unter Anderem Rauch- und Rußschäden, Beschädigung durch Ansteigen oder Absinken des Grundwasserspiegels, Vandalismus und Sengschäden

.

4. Ihr Angebot

Sie hätten gern weitere Informationen zur Inventarversicherung, haben Fragen oder suchen nach einem individuellen Angebot? Dann füllen Sie einfach das folgende Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung – kostenlos und unverbindlich.

Ihr Name (Pflichtfeld):

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):

Ihre Telefonnummer:

Zeitpunkt des gewünschten Rückrufs:

Betreff:

Ihre Nachricht:

captcha

Bitte geben Sie den Code ein: