Direkte Kontaktaufnahme: 02663 9150619|info@stc-makler.de

Kapitalbildende Lebensversicherung

Home/Kapitalbildende Lebensversicherung

Kapitalbildende Lebensversicherung –

eine Kombination aus Schutz und Vorsorge.

© JenkoAtaman, Adobe Stock

© JenkoAtaman, Adobe Stock

Als Hauptverdiener sind Ihre Familienmitglieder auf Ihr Einkommen angewiesen. Im Erwerbsleben und auch im Rentenalter. Doch auch wer sein Leben lang gearbeitet hat, erhält meist eine unzureichende Rente. Eine zusätzliche Altersvorsorge ist daher unbedingt zu empfehlen. Doch was passiert wenn Ihnen etwas zustößt? Damit Ihre Familie im schlimmsten Fall nicht ganz ohne finanzielle Mittel dasteht, gibt es die kapitalbildende Lebensversicherung. Wie Sie funktioniert, erklärt Ihnen STC.

 

1. Was ist eine kapitalbildende Lebensversicherung?

Die Kapitallebensversicherung ist ein Produkt, welches den Hinterbliebenenschutz mit der Altersvorsorge kombiniert. Der vorrangige Zweck ist, dabei zusätzliche Vorsorge fürs Alter zu betreiben. Gleichzeitig erhalten die Hinterbliebenen aber auch im Todesfall eine hohe Versicherungssumme.

© STC Research

© STC Research

Der Kunde zahlt über einen festgelegten Zeitraum Beiträge, die der Versicherer dann anspart und möglichst gut verzinst. Mit Ablauf des Vertrages wird das angesparte Kapital plus Verzinsungen und Überschussbeteiligungen ausgezahlt. Verstirbt der Versicherungsnehmer hingegen vor Vertragsende, so wird eine vorher vereinbarte Todesfallsumme an die Hinterbliebenen ausgezahlt.

 

2. Fragen und Antworten

Ist eine kapitalbildende Lebensversicherung zu empfehlen?

In der Regel gibt es sinnvollere Vorsorgemöglichkeiten. Eine Kombination von Risikoabsicherung und Altersvorsorge klingt verlockend, allerdings ist eine Trennung dieser beiden Bereiche meist empfehlenswerter. Das ist meist günstiger und bei finanziellen Engpässen kann abgewägt werden, welcher der beiden Verträge zum aktuellen Zeitpunkt wichtiger ist. Bei einem kombinierten Produkt entfallen im schlechtesten Fall beide Absicherungen.

Wie können Beiträge gezahlt werden?

Die Beiträge sind in Form von laufenden Beiträge (z.B. monatlich) oder Einmalbeiträgen möglich.

Wie wird das Geld angelegt?

Auf die Anlageform kommt es an! Zu unterscheiden ist die klassische (sicherheitsorientierter) und die fondsgebundene (renditeorientierter) Anlage.

Bei der klassischen Anlage können maximal 35 % der Kundengelder in Aktien investiert werden. Die Investitionen sind in der Regel sicherheitsbedachter, die zu erwartende Rendite fällt daher allerdings etwas niedriger aus.

Bei der fondsgebundenen Anlage ist ein Aktienanteil von bis zu 100 % möglich und erfolgt in Investmentfonds. Die Rendite hängt dann von der Wertentwicklung des gewählten Fonds ab. Im Allgemeinen ist die zu erwartende Rendite höher als bei der klassischen Anlage, da das eingegangene Risiko höher ist. Die Geldanlage kann dabei beispielsweise in ETF‘s erfolgen.

Wie lang sollte der Vertrag laufen?

Grundsätzlich je länger, desto besser. Durch eine langfristige Anlage wird mehr Geld durch die Zinseffekte erwirtschaftet und renditeschwache Jahre werden über die Zeit ausgeglichen. Das Vertragsende sollte nicht vor dem 62. Lebensjahr liegen und die Vertragsdauer keinesfalls kürzer als 12 Jahre sein. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, ist bei Renteneintritt nur eine hälftige Besteuerung der Auszahlung nötig.

Ist es möglich, früher an das Geld zu kommen?

Im Grundgedanken der kapitalbildenden Lebensversicherung erfolgt die Auszahlung erst bei Vertragsablauf. Es ist zwar eine frühere Kündigung möglich, bei der dann der sogenannte Rückkaufswert ausgezahlt wird, allerdings ist das in den meisten Fällen nicht zu empfehlen. Je länger der Vertrag läuft, umso mehr verteilen sich die erstmaligen Abschlusskosten. Auch die Gewinne durch Zinseffekte machen sich besonders bei langen Laufzeiten bemerkbar.

Gibt es Garantien?

Nicht immer, aber gewöhnlich besteht die Möglichkeit, solche einzuschließen. Zu beachten ist dabei, dass eingeschlossene Garantien die Rendite drücken und den Sparanteil somit senken.

In welcher Form erfolgt die Auszahlung?

Die Auszahlung einer Lebensversicherung findet durch eine einmalige Zahlung statt. Entweder bei Tod des Versicherungsnehmers oder bei Ablauf des Vertrages.

 

3. Lebensversicherung vs. Rentenversicherung

Die Lebensversicherung unterscheidet sich in zwei Punkten zur Rentenversicherung. Sie ist keine reine Altersvorsorge, sondern eine Kombination aus Altersvorsorge und Hinterbliebenenschutz. Außerdem findet die Auszahlung grundsätzlich durch eine einmalige Zahlung statt. Da ein zusätzlicher Schutz für Angehörige besteht, werden nicht alle Beiträge zum Sparen verwendet, sondern ein Teil der Beiträge sind als reine Risikoabsicherung zu sehen. Der Vorsorgeaspekt steht allerdings meist im Vordergrund.

© STC Research

© STC Research

Im Todesfall des Versicherungsnehmers bedeutet dieser Schutz eine sichere Leistung an z.B. den Ehepartner. So kann beispielsweise der Hauskredit weiter abbezahlt, die Ausbildung der Kinder oder der ganz normale Lebensunterhalt vorerst finanziert werden. Rentabler ist es allerdings meist, die Risikovorsorge klar von der Altersvorsorge zu trennen. Für eine reine Absicherung kann auch die weitaus günstigere Risikolebensversicherung genutzt werden. Die Wahl für ein Vorsorgeprodukt ist dann frei und unabhängig von einem solchen Vertrag.

4. Mögliche Zusatzabsicherungen

Neben den gewöhnlichen Leistungen einer kapitalbildenen Lebensversicherung gibt es zusätzlich die Möglichkeit, folgende Versicherungszusätze einzuschließen:

 

5. Kontakt

Sie möchten sich über das Thema Altersvorsorge informieren oder haben Fragen? Dann füllen Sie einfach das folgende Kontaktformular aus  – einfach und unverbindlich.

Ihr Name: (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse: (Pflichtfeld)

Ihr Geburtsdatum: (Pflichtfeld)

Wie ist Ihr aktueller Familienstand (ledig, verheiratet, geschieden)(Pflichtfeld)?

Wie ist Ihr aktuelles Beschäftigungsverhältnis (Azubi, Angestellter, Selbstständig, Beamter,...) (Pflichtfeld)?

Welchen Beruf üben Sie konkret aus (Pflichtfeld)?

Möchten Sie uns etwas Besonderes mitteilen (bereits bestehende Vorsorge, konkrete Fragen usw.?)

Ihre aktuellen Rentenbescheid oder bisherige Vorsorgeverträge können Sie gerne hier hochladen:

captcha

Bitte geben Sie den Code ein:


Quellen:

www.kapitallebensversicherungvergleiche.de (eingesehen am 22.09.2016)