Direkte Kontaktaufnahme: 02663 9150619|info@stc-makler.de

STC-Lexikon

Home/STC-Lexikon/

Ablehnung

Darunter versteht man die Ablehnung des Versicherungsschutzes für Forderungen gegen einen Abnehmer bzw. Kunden. Der Versicherer wird den Versicherungsschutz für einen Abnehmer nur dann ablehnen, wenn die Bonität des Abnehmers für das angefragte Kreditlimit nicht ausreichend ist.

By |August 7th, 2018||Kommentare deaktiviert für Ablehnung

Abnehmer

Der Abnehmer ist der Kunde des Versicherungsnehmers. Er bezieht die vertraglich vereinbarten Lieferungen oder Leistungen vom Versicherungsnehmer und kann gegen den Versicherungsnehmer daraus Forderungen geltend machen.

By |August 7th, 2018||Kommentare deaktiviert für Abnehmer

Abnehmerliste

Die Abnehmerliste stellt die Zusammenfassung sämtlicher Abnehmer bzw. Kunden des Versicherungsnehmers dar, die in dem Versicherungsschutz mit den jeweils gültigen Kreditlimiten eingeschlossen sind.

By |August 7th, 2018||Kommentare deaktiviert für Abnehmerliste

Adblocker

Ein sogenannter Adblocker ist eine Software, welche verhindern soll, dass Werbung auf Websites angezeigt wird. Ein Großteil der Werbeanzeigen wird dadurch für die Nutzer ausgeblendet. Der Adblocker muss in dem Browser hinzugefügt werden, er ist also in den meisten Fällen nicht in Standardversionen enthalten. Teilweise gibt es kommerzielle Adblocker, die bestimmte Werbung gegen die Zahlung [...]

By |Juni 27th, 2018||Kommentare deaktiviert für Adblocker

Aktie

Aktien sind eine Art von Wertpapieren, mit denen am Aktienmarkt gehandelt wird. Wer eine Aktie erwirbt, wird damit Teilbesitzer (= Aktionär) des Unternehmens, das die Aktie ausgestellt hat (= der Aktiengesellschaft). Die Rendite, die Aktien abwerfen können, entsteht durch Kursgewinn oder Dividenden. Stammaktien berechtigen den Besitzer zur Mitbestimmung im Unternehmen, während Vorteilsaktien kein Stimmrecht beinhalten, [...]

By |Oktober 1st, 2018||Kommentare deaktiviert für Aktie

Alpha

Damit bezeichnen Fachleute die Abweichung des Fondsertrags von dem Markt, den sich das Fondsmanagement zum Maßstab gesetzt hat. Das kann zum Beispiel der deutsche Aktienindex DAX sein. Ein positives Alpha besagt, dass der Fondsmanager gute Arbeit geleistet und die richtigen Wertpapiere für einen überdurchschnittlichen Ertrag ausgewählt hat.

By |Juli 18th, 2018||Kommentare deaktiviert für Alpha

Anbietungsgrenze

Die Anbietungsgrenze ist der Betrag, bis zu dessen Höhe Abnehmer bzw. Kunden des Versicherungsnehmers pauschal versichert sind. Die Bonitätsprüfung solcher Abnehmer kann anstatt durch den Kreditversicherer auch durch den Versicherungsnehmer (in der Regel durch Einholen einer Wirtschaftsauskunft) durchgeführt werden.

By |August 7th, 2018||Kommentare deaktiviert für Anbietungsgrenze

Anbietungspflicht

Der Versicherungsnehmer verpflichtet sich mit dem Versicherungsvertrag alle Forderungen gegen sämtliche Abnehmer bzw. Kunden in die Versicherung einzubeziehen. Ausnahmen von der Anbietungspflicht sind im Versicherungsvertrag zu regeln.

By |August 7th, 2018||Kommentare deaktiviert für Anbietungspflicht

Anlageklasse

Verschiedene Sorten von Anlagen lassen sich in Anlageklassen einteilen. Anlagen, die in einer Klasse zusammengefasst werden, verfügen über ähnliche Eigenschaften und unterliegen den gleichen Gesetzen und Regulierungen. Anlageklassen sind zum Beispiel Aktien, Aktien oder Bargeld.

By |Oktober 1st, 2018|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Anlageklasse

Anleihen

Ein Anleihen ist eine Schuldverschreibung, d.h. die Bestätigung darüber, dass ein Anleger einer Organisation Geld geliehen hat. Dies berechtigt den Anleger dazu, nach einer bestimmten Frist das angelegte Geld mit Zinsen zurückzuerhalten. Zusätzlich gibt es meist jährliche Zinszahlungen. Die wohl bekannteste Form des Anleihens ist das Staatsanleihen.

By |Oktober 1st, 2018||Kommentare deaktiviert für Anleihen

Antragsstellung

Die Antragsstellung eines Kreditlimits für einen Abnehmer bzw. Kunden erfolgt durch den Versicherungsnehmer über ein Formular im Internetportal des Versicherers oder per Fax, E-Mail oder Post an den Versicherer.

By |August 7th, 2018||Kommentare deaktiviert für Antragsstellung

Antragssumme

Die Antragssumme ist der Betrag, den der Versicherungsnehmer beim Kreditversicherer für die Absicherung von Forderungen gegen seinen Abnehmer bzw. Kunden beantragt.

By |August 7th, 2018||Kommentare deaktiviert für Antragssumme

Asset Management

Asset Management bedeutet Vermögensverwaltung. Vermögensverwalter (Asset Manager) steuern das Anlagevermögen privater oder institutioneller Anleger nach Risiko- und Ertragsgesichtspunkten.

By |Juli 18th, 2018||Kommentare deaktiviert für Asset Management

BaFin

Die BaFin ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Die Bundesanstalt mit Sitz in Frankfurt/M. und Bonn hat die Aufgabe, sämtliche Bereiche des Finanzwesens in Deutschland zu kontrollieren.

By |August 7th, 2018||Kommentare deaktiviert für BaFin