Ist ein abstraktes Leistungskriterium. Dieses schreibt bestimmten Organen des menschlichen Körpers bestimmte Prozentsätze zu und bildet die Grundlage für die ärztlich zu bemessende Invalidität.