Der Fondswert kann mitunter stark schwanken – auch nach unten. Der maximale Verlust gibt an, wie hoch prozentual der stärkste Wertrückgang innerhalb eines Zeitraums in der Vergangenheit war. Zur Bemessung ist ein Zeitraum von drei Jahren üblich. Oft wird zusätzlich auch die längste Verlustperiode (in Monaten) angegeben.

Ähnliche Entries