STC-Lexikon

Startseite/STC-Lexikon/

Eigentumsvorbehalt

Unter Eigentumsvorbehalt ist die Übergabe einer beweglichen Sache unter einer aufschiebenden Bedingung zu verstehen. Bei Vereinbarung eines Eigentumsvorbehalts bleibt die gelieferte Ware bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Lieferanten. Neben dem einfachen Eigentumsvorbehalt gibt es auch den verlängerten Eigentumsvorbehalt (ermöglicht es einem Zwischenhändler, die Ware weiter zu veräußern) und den erweiterten Eigentumsvorbehalt (sichert neben [...]

Von |August 14th, 2018|Kommentare deaktiviert für Eigentumsvorbehalt

Elastizität

Wichtiges Maß der ökonomischen Analyse. Die Elastizität ist das Verhältnis der relativen Veränderung einer (abhängigen) Variablen zur relativen Veränderung einer unabhängigen Variablen. Elastisches Gut = Luxusgüter Nicht elastisch = Grundnahrungsmittel

Von |Juli 18th, 2018|Kommentare deaktiviert für Elastizität

Emission

In der Finanzwelt bedeutet Emission: Das Ausstellen von Wertpapieren wie Aktien oder Anleihen. Eine Aktiengesellschaft wird auch als emittierendes Unternehmen bezeichnet.

Von |Oktober 1st, 2018|Kommentare deaktiviert für Emission

Entschlüsselung

Bei der Entschlüsselung handelt es sich um einen Vorgang, bei dem unter Verwendung mathematischer Algorithmen und privater oder geheimer Schlüssel elektronische Daten wieder les- bzw. verarbeitbar gemacht werden. In verschlüsselter Form sind die Daten von unbefugten Dritten nicht einsehbar. Die Daten können nur vom Besitzer der entsprechenden privaten oder geheimen Schlüssels wieder in die Originalform [...]

Von |Juni 29th, 2018|Kommentare deaktiviert für Entschlüsselung

Erwerbsfähigkeit

Ein Begriff aus dem deutschen Sozialrecht. Er besagt, dass diejenigen, die nicht wegen einer Krankheit oder Behinderung außerstande sind, unter den üblichen Bedingungen des Arbeitsmarktes mindestens drei Stunden täglich erwerbsfähig sein können.

Von |April 23rd, 2019|Kommentare deaktiviert für Erwerbsfähigkeit

ETF

Bei Exchange Traded Funds (ETF's) handelt es sich um börsennotierte Investmentfonds, die einen festgelegten Index abbilden. Die Wertentwicklung eines solchen Fonds erfolgt daher parallel zu dem zugrundeliegenden Index (z.B. DAX, MSCI World etc.). Da bei einem ETF keine aktiven Anlageentscheidungen durch einen Fondsmanager getroffen werden, wird auch von passiven Indexfonds gesprochen.

Von |Oktober 10th, 2016|Kommentare deaktiviert für ETF

eVB-Nummer

Die eVB-Nummer, auch elektronische Versicherungsbestätigung genannt, ist eine siebenstellige alphanummerische Zeichenfolge, die der Versicherungsnehmer von der Versicherung erhält. Damit wird nachgewiesen, dass mindestens eine KFZ-Haftpflicht besteht und muss daher bei der Fahrzeuganmeldung der Zulassungsstelle angeben werden.

Von |September 25th, 2020|Kommentare deaktiviert für eVB-Nummer