STC-Lexikon

Startseite/STC-Lexikon/

ICISA

ICISA ist die International Credit Insurance & Surety Association. Verband der Kreditversicherer mit Sitz in London. Mitglieder des Verbands sind Versicherungsgesellschaften aus den Industrieländern, die das Versicherungsgeschäft in den Sparten Warenkreditversicherung, Bürgschaften/Garantien und Vertrauensschadenversicherung betreiben oder sich auf Ausschnitte des Geschäfts, wie z. B. die Rückversicherung, konzentrieren.

Von |August 14th, 2018|Kommentare deaktiviert für ICISA

Information Ratio

Ist eine Kennzahl für die Bewertung eines Fonds. Sie gibt an, ob bei Fonds durch die Abweichung der Portfoliozusammensetzung vom Index eine höhere oder eine niedrigere Rendite als dieser erzielen konnte. Die Zahl ergibt sich aus dem Verhältnis zwischen der Differenz der Fonds- und Indexrendite und dem Tracking Error. Je größer ist diese Zahl, desto [...]

Von |Juli 18th, 2018|Kommentare deaktiviert für Information Ratio

Inkasso

Unter Inkasso versteht man die mit dem Einzug von Forderungen verbundenen Maßnahmen.

Von |August 14th, 2018|Kommentare deaktiviert für Inkasso

Insolvenz

Insolvenz bedeutet Zahlungsunfähigkeit. Bezeichnet die Situation eines Schuldners, seinen Zahlungsverpflichtungen gegenüber Gläubigern nicht nachkommen zu können. Kennzeichen der Insolvenz eines Schuldners sind drohende Zahlungsunfähigkeit (fehlende Liquidität), akute Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung.

Von |August 14th, 2018|Kommentare deaktiviert für Insolvenz

Insolvenzordnung

Die Insolvenzordnung (InsO) regelt in Deutschland das Insolvenzverfahren als spezielles Verfahren der Zwangsvollstreckung, das darauf ausgerichtet ist, die Gläubiger eines zahlungsunfähigen Schuldners gleichmäßig zu befriedigen. Die Insolvenzordnung trat am 01.01.1999 in Kraft und ersetzte die bis dahin gültige Konkursordnung.

Von |August 14th, 2018|Kommentare deaktiviert für Insolvenzordnung

Invalidität

Wenn ein Unfall zu einer dauernden Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit führt.

Von |April 23rd, 2019|Kommentare deaktiviert für Invalidität

Investitionsgüterkreditversicherung

Die Investitionsgüterkreditversicherung (IKV) ist eine spezielle Variante der Warenkreditversicherung. Sie schützt vor den Folgen eines Forderungsausfalls bei der Lieferung von Investitionsgütern wie Maschinen, Anlagen, Schiffen etc. Mit der IKV können Warenlieferungen im In- und Ausland versichert werden. Wie auch die Warenkreditversicherung deckt die IKV nur das wirtschaftliche Risiko ab. Politische Risiken können über die Exportgarantien [...]

Von |August 14th, 2018|Kommentare deaktiviert für Investitionsgüterkreditversicherung

Investmentfonds

Investmentfonds sind gemeinschaftliche Kapitalanlagen. Fondsgesellschaften bündeln das Geld vieler Anleger typischerweise in einem Sondervermögen. Fondsmanager legen es entsprechend der jeweiligen Fondsstrategie an. Die Anleger erhalten Fondsanteile entsprechend ihrer Einzahlung und müssen selbst keine weiteren Anlageentscheidungen treffen. Sie werden Miteigentümer am Fondsvermögen und haben Anspruch an den Gewinnen des Fonds, zum Beispiel den Dividenden, Zinsen oder [...]

Von |Juli 18th, 2018|Kommentare deaktiviert für Investmentfonds

IT-Forensik

Die IT-Forensik befasst sich mit der Untersuchung, Analyse und Aufklärung von Sicherheitsvorfällen im Zusammenhang mit IT-Systemen.

Von |Juni 29th, 2018|Kommentare deaktiviert für IT-Forensik