Logo STC
Kontakt
Logo STC
Kontakt

Rechtsschutz 

das Recht an Ihrer Seite. 
rechtsschutzversicherung

Unser STC-Service zur Rechtsschutzversicherung

Wir von STC wissen, dass Ihre Zeit ein wertvolles Gut ist und nicht in aufwendigen Diskussionen mit Versicherungsunternehmen verbraucht werden sollte. Als alleiniger Ansprechpartner übernehmen wir daher sämtliche Bearbeitungsschritte im Versicherungsmanagement und verhandeln Konditionen, Rahmenverträge sowie gesonderte Klauseln, sodass Sie sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren können.
7.500 zufriedene Kunden
juristisches Know-How
ortsunabhängige Beratung
Der Gang vor Gericht kann eine durchaus teure Angelegenheit werden. Anwalts- und Gerichtsgebühren berechnen sich nach dem Streitwert und müssen zunächst selbst getragen werden. Kommt es zu einer Niederlage vor Gericht sind zudem die Kosten des Siegers zu tragen. Für manche scheint daher der Weg vor Gericht unmöglich, da das Risiko der potenziellen Kosten doch zu hoch erscheint.  Aus Angst vor den hohen Kosten meiden die meisten Deutschen daher einen Gerichtsprozess und verzichten unter Umständen auf die Durchsetzung ihres guten Rechts.


Damit der Weg vor Gericht nicht unmöglich erscheint, lohnt sich der Abschluss einer sogenannten Rechtsschutzversicherung. 
Mit der Rechtsschutzversicherung können Sie Ihre rechtlichen Interessen wahrnehmen, ohne finanzielle Risiken eingehen zu müssen. Zwar muss je nach Vereinbarung eine die vertraglich festgelegte Selbstbeteiligung von dem Versicherungsnehmer getragen werden, trotzdem ist diese in der Regel im Vergleich zu den möglichen Kosten eines Gerichtsprozesses doch recht überschaubar.

Auch gewährt die Rechtsschutzversicherung einen entsprechenden Schutz vor dem Fall, dass der Versicherungsnehmer der Beklagte ist. Denn insbesondere in einer solchen Situation sollte man sich keine Gedanken über die Kosten für einen guten Anwalt machen müssen. Somit ist die Rechtsschutzversicherung eine enorm wichtige Versicherung, unabhängig davon, ob Sie Kläger und Beklagter innerhalb eines Gerichtsprozesses sein sollten.
STC-Makler
Team Privat
Schreiben Sie uns Ihre Nachricht und Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von uns.
02663 97995-0
privat@stc-makler.de
Kontakt aufnehmen

Eine Rechtsschutzversicherung kann verschiedene Leistungen aus den unterschiedlichsten Bereichen je nach Ihren individuellen Bedürfnissen abdecken:

Rechtsschutz gewerbe

Rechtsschutz - bestehen Sie auf Ihr gutes Recht! 

Aus den unterschiedlichsten Altagssituationen können sich Konflikte entwicklen, die ohne einen Anwalt oder Richter nicht geklärt werden können. Damit dies sorgenlos möglich ist, lohnt sich der Abschluss einer Rechtsschutzversicherung.

Versicherte Personen

Abhängig von einer indivduellen Vereinbarung, können verschiedene Personen innerhalb einer Rechtsschutzversicherung mitversicher werden.
Wer?
Versicherungsnehmer



Ehe- und Lebenspartner




Kinder




Versichert?
Der Versicherungsnehmer ist innerhalb der eigenen Rechtsschutzversicherung nach dem gewählten Umfang versichert.

Ehe- und Lebenspartner können mitversichert werden.  Voraussetzzng ist lediglich, dass Sie zusammenwohnen. Sollten Sie bei Vertragsschluss noch Single gewesen sein, kann der Partner noch nachträglich in die Rechtsschutzversicherung aufgenommwn werden..
Kinder sind von dem Schutz der Rechtsschutzversicherung umfasst, sofern sie unverheiratet und minderjährig sind. Volljährige Kinder sind immer dann mitversichert, wenn sie sich noch in der Erstausbildung befinden. Dies gilt allerdings maximal bis zum 25. Lebensjahr.

Wir helfen Ihnen die passende Rechtsschutzversicherung zu finden!

Vergleichen Sie die Angebote der verschiedenen Anbieter ganz einfach und schnell mit unserem Online-Vergleich:
Vergleich Rechtsschutzversicherung



Häufig gestellte Fragen:

Welche Kosten können im Streitfall verursacht werden? 
Kosten entstehen dann, wenn Sie rechtliche Hilfe beanspruchen und einschalten. Das heißt, Ihnen entstehen schon zu Beginn Aufwendungen für einen Anwalt- auch wenn noch keine gerichtlichen Verhandlungen erfolgen. Kommt es zusätzlich zu einer gerichtlichen Auseinandersetzungen, folgen weitere Kosten. Die Höhe dieser Kosten setzt sich aus Streitwert, Prozesskosten, Honorarabrechnungen der Anwälte sowie möglichen Gutachterkosten zusammen.
Wer trägt die Kosten bei einer gerichtlichen Verhandlung?
Handelt es sich um ein Zivilverfahren, so muss grundsätzlich der Verlierer des Prozesses für die Gerichtskosten aufkommen. Einigen sich die streitenden Parteien jedoch auf einen Vergleich, so hat jede Partei einen Anteil der Kosten zu tragen. 
Auch im Zuge eines Strafprozesses trägt grundsätzlich der Verurteilte die Gerichts- und Anwaltskosten. Erfolgt jedoch ein Freispruch, so trägt die Staatskasse die entstandenen Kosten.
Lohnt sich eine Rechtsschutzversicherung überhaupt?
Eine Rechtsschutzversicherung kann bereits vor Eintritt eines Streitfalles für den notwendigen Schutz sorgen. Denn auch ein vermeintlich kleiner Schaden oder Streit kann ganz schnell ins Geld gehen, wenn es zur Klage kommen sollte. Zudem kann immer ein Restrisiko bestehen, dass ein Prozess auch einmal verloren wird. Eine Rechtsschutzversicherung kann daher Sicherheit bieten, sodass auch Sie ihr Recht trotz möglicher Kosten durchsetzen können. 

Wie kann STC Ihnen helfen?

Mit uns sparen Sie Zeit: Als unabhängiger Versicherungsmakler kooperieren wir mit über 200 renommierten Versicherungs- und Finanzgesellschaften und verhandeln Konditionen, Rahmenverträge und gesonderte Klauseln, um so für Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche die bedarfsgerechte Absicherung zu finden.
Ein Ansprechpartner von Angebotsausschreibungen bis hin zur Schadensabwicklung.
Fachkundige und akademische Kompetenzen mit Kooperationen zu Fachanwälten und Spezialisten.
Wir wickeln komplizierte Millionenschäden mit einem guten Netzwerk von Experten erfolgreich ab.

Wir unterstützen Sie in allen Lebenslagen

Sicher - Transparent - Clever
Zum Kontaktformular
Titelbild: © Freedomz, stock.adobe.com
© 2014-2022 STC GmbH
magnifiercrossmenu