STC-Lexikon

Startseite/STC-Lexikon/

Ransomware

Als Ransomeware werden Schadprogramme bezeichnet, die den Zugriff auf Daten und Systeme einschränken oder verhindern und diese Ressourcen nur gegen Zahlung eines Lösegeldes wieder freigegeben. Es handelt sich dabei um einen Angriff auf das Sicherheitsziel der Verfügbarkeit und eine Form digitaler Erpressung.

Von |Juli 2nd, 2018|Kommentare deaktiviert für Ransomware

Rating

Ein Rating stellt im Finanzwesen die Einschätzung der Bonität eines Schuldners dar. Ratings werden durch Kreditinstitute, Kreditversicherer sowie eigens hierauf spezialisierte Ratingagenturen in Form von Ratingcodes von AAA (bonitätsmäßig erstklassiger Schuldner) bis D (bonitätsmäßig zweifelhafter Schuldner) vergeben.

Von |August 22nd, 2018|Kommentare deaktiviert für Rating

Reduzierung

Die Reduzierung ist eine Herabsetzung des Kreditlimits, wenn sich z. B. die wirtschaftliche Situation eines Abnehmers bzw. Kunden des Versicherungsnehmers verschlechtert hat oder der Versicherungsnehmer das Kreditlimit in der bisherigen Höhe nicht mehr benötigt.

Von |August 22nd, 2018|Kommentare deaktiviert für Reduzierung

Rendite

Die Rendite ist der Ertrag einer Geldanlage, der innerhalb eines Jahres erzielt wird, in Bezug auf den Kapitaleinsatz des Anlegers. Somit ist die Rendite ein wichtiger Aspekt zur Erfolgsmessung von Kapitalanlagen. Sie kann sich sowohl auf dien Zinsertrag einer Sparanlage als auch auf die laufende Verzinsung von festverzinslichen Wertpapieren oder auf die Dividendenzahlungen aus Aktien [...]

Von |Juli 18th, 2018|Kommentare deaktiviert für Rendite

Replay-Angriffe

Replay-Angriffe beschreiben allgemein Angriffe, bei denen ein Informationsaustausch zuerst aufgezeichnet wird und die gewonnenen Informationen im Anschluss daran missbräuchlich wiederverwendet werden. Anhand eines aufgezeichneten Login-Vorgangs kann ein Angreifer beispielsweise versuchen, sich selbst unberechtigt Zugang zu dem jeweiligen System zu verschaffen.

Von |Juli 2nd, 2018|Kommentare deaktiviert für Replay-Angriffe

Risikoabhängiger Beitragszuschlag

Ein risikoabhängiger Beitragszuschlag wird vom Kreditversicherer in der Regel bei Übernahme von hohen Einzelrisiken (sogenannte "Special Lines") erhoben.

Von |August 22nd, 2018|Kommentare deaktiviert für Risikoabhängiger Beitragszuschlag