Die Zulassungsbescheinigung Teil 2 ersetzt den deutschen Fahrzeugbrief und wird benötigt für die Zulassung vom Kfz im öffentlichen Straßenverkehr. Eingetragen ist dort der Tag der Erstzulassung sowie die Anzahl der Halter. Die Zulassungsbescheinigung Teil 2 sollte nicht im Fahrzeug mitgeführt oder aufbewahrt werden. Rechtlich gesehen ist die Zulassungsbescheinigung Teil 2 kein Eigentumsnachweis, jedoch ist die amtlich eingetragene Person über das Fahrzeug verfügungsberechtigt. Wird die Zulassungsbescheinigung Teil 2 gestohlen, lehnen manche Versicherer den Ersatz sogar ab.

Ähnliche Entries