Logo STC
Kontakt
Logo STC
Kontakt

Absicherung Sägewerke

Sichern Sie ab, was Ihnen wichtig ist-
Sägewerk

Ihr Ansprechpartner, vor allem im Schadenfall

Wir von STC wissen, dass Ihre Zeit ein wertvolles Gut ist und nicht in aufwendigen Diskussionen mit Versicherungsunternehmen verbraucht werden sollte. Als alleiniger Ansprechpartner übernehmen wir daher sämtliche Bearbeitungsschritte im Versicherungsmanagement und verhandeln Konditionen, Rahmenverträge sowie gesonderte Klauseln, sodass Sie sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren können.
7.500 zufriedene Kunden
juristisches Know-How
ortsunabhängige Beratung
Sicher
Ein Ansprechpartner für all Ihre Versicherungs- und Finanzanliegen mit juristischer und betriebswirtschaftlicher Expertise.
Transparent
Wir handeln ausschließlich in enger Kommunikation mit Ihnen und in Ihrem Auftrag. Somit sind die Prozesse nachvollziehbar und das Handeln transparent.
Clever
Wir verhandeln Rahmenverträge, Konditionen und individuelle Klauseln, um Ihnen den bestmöglichen Versicherungsschutz zu ermöglichen.
Immer wieder liest man in der Presse von Bränden in Sägewerken. In den Jahren 2015 bis 2017 wurde über insgesamt 79 Sägewerkbrände in Deutschland, Österreich und der Schweiz berichtet. Wie Sie ihr Geschäft und Inventar am besten gegen Gefahren absichern, erfahren Sie hier.

Welche Versicherungen gibt es?

Zur Absicherung handwerklich genutzter Gebäude existieren zunächst dieselben Versicherungen wie für Gebäude, die anderweitig nicht-privat genutzt werden. Dies sind vorrangig die gewerbliche Gebäudeversicherung und die Inventarversicherung. Bei ersterer wird, wie der Name schon sagt, das Gebäude selbst abgesichert – bei der Inventarversicherung geht es um Einrichtungsgegenstände, Möbel und Gebrauchsgegenstände.

Was gehört zur Gebäudeversicherung?

Unter die Gebäudeversicherung fallen Gebäudebestandteile und Gebäudezubehör. Gebäudebestandteile sind sämtliche Gegenstände, die fest mit dem Gebäude verbunden sind und sich im Besitz des Gebäudeeigentümers befinden.

Dazu gehören u. A.:
Fenster, Türen und Böden
individuell für das Gebäude angefertigte Einbaumöbel
Heizungsanlagen
sanitäre Einrichtungen
Zum sogenannten Gebäudezubehör gehören dagegen bewegliche Gegenstände, welche sich im Gebäude befinden oder am Gebäude angebracht sind und somit der Instandhaltung dienen, unter anderem:
Müllboxen
Klingelanlagen
Briefkästen
Ersatzfliesen

Was fällt unter die Inventarversicherung?

Zum Inventar gehören Betriebseinrichtung, Vorräte und Erzeugnisse:
Fertigwaren und Halbfertigwaren, d.h. Produkte sowie Vorräte
Betriebseinrichtung, d.h. Möbel und andere Einrichtungsgegenstände
Betriebsausstattung, d.h. Maschinen und Geräte
An dieser Stelle ist zu beachten, dass jeder Inventarversicherungsvertrag die versicherten Sachen im Detail benennt. Zudem sollten Sie darauf achten, dass Ihre Gebäude- und Inventarpolicen sich nicht überschneiden.

Welche Gefahren decken Versicherer ab?

Die meisten Gebäudeversicherungen umfassen Schäden, die durch Feuer, Sturm, Hagel oder Leitungswasser entstanden sind. Die Inventarversicherung deckt neben diesen Gefahren in aller Regel auch Einbruch und Diebstahl ab. Je nach Standort und Branche kann es sein, dass für Ihr Inventar noch weitere Risiken bestehen. Eine Inventarversicherung bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Versicherungsschutz auf diese zusätzlichen Gefahren auszuweiten.
Inventarversicherung
© STC Research
Genauere Informationen darüber, welche Gefahren durch Inventar- und Gebäudeversicherung abgedeckt werden und was diese Begriffe im Detail bedeuten, finden Sie in den entsprechenden Artikeln auf dieser Seite:

Besonderheiten bei Sägewerken

Das Risikopotenzial von Sägewerken ergibt sich aus der Natur der Betriebsaktivität und der Tatsache, dass hier in großem Umfang mit brennbarem Material (Holz) gearbeitet wird.

Hinzu kommt, dass Betriebe aus der Säge- und Holzindustrie als feuergefährliche Betriebsstätten gelten. Betriebsbedingt ist eine hohe Brandlast vorhanden ist (brennbare Rohstoffe, Fertigungs- und Nebenprodukte). Daneben besteht eine Explosionsgefahr im Bereich der Siebung und Filter-/Bunkeranlagen. Die häufigste Ursache von Bränden sind Defekte in technischen Anlagen und Einrichtungen (elektrische Anlagen/heiße Oberflächen) sowie menschliches Fehlverhalten oder Brandstiftung. Die Gebäude bestehen ferner in der Regel aus brennbaren Baustoffen und Bauteilen.

Als besonders gefährdete Bereiche eines Sägewerks gelten:
Beschichtungsanlage mit Direktbeheizung
Extraktionsanlagen
Filteranlagen
Flüssiggasanlagen
Gefahrstofflagen
Kompressorenanlagen
Thermoölanlagen
Trocknungsanlagen
Als gewerblicher und industrieller Versicherungsmakler hat STC die Möglichkeit komplizierte Risiken wie die Sägewerke über Syndikate in Lloyds in London zu versichern. Das Besondere an Lloyds of London ist, dass es sich um kein Versicherungsunternehmen, sondern um eine internationale Versicherungsbörse handelt. Mit dem Zugang zu dieser größten Versicherungsbörse der Welt bieten sich nahezu unbegrenzte Möglichkeiten des Versicherungsschutzes an.

Lloyds of London ist in der Vergangenheit nicht zuletzt durch seine ausgefallen Versicherungslösungen bekannt geworden.

Für eine genauere Erklärung und weitere Informationen zu dieser Versicherungsbörse können Sie gerne unseren Beitrag lesen: Lloyds of London
Gewerbliche Gebäudeversicherung

Gebäudeversicherung

Mit einer gewerblichen Gebäudeversicherung haben Sie die Möglichkeit, dafür zu sorgen, dass Ihr Betriebsstandort genauso intakt und präsentabel bleibt, wie Sie ihn brauchen.
Mehr Informationen
Inventarversicherung

Inventarversicherung

Inventar wird nicht von heute auf morgen angeschafft, sondern muss oft jahrelang halten und ist weder in der Anschaffung noch der Instandhaltung billig. Diesen Vermögenswert können Sie mit einer Inventarversicherung schützen.
Mehr Informationen
Lloyds of London

Lloyds of London

STC hat die Möglichkeit komplizierte Risiken über Syndikate in Lloyds in London zu versichern. Mit dem Zugang zur größten Versicherungsbörse der Welt bieten sich nahezu unbegrenzte Möglichkeiten des Versicherungsschutzes an.
Mehr Informationen

Wie kann STC Ihnen helfen?

STC bietet für die Absicherung von Sägewerken, aber auch von anderen Betrieben, speziellen Versicherungsschutz. Da STC bereits mehrere Sägewerke erfolgreich abgesichert hat, verfügen wir über die nötigen Kontakte zu Versicherern. Gerne stehen wir Ihnen als Partner auch bei der weiteren Vertragsbetreuung und in möglichen Schadensfällen zur Verfügung. Dabei richtet STC sich genau nach Ihren spezifischen Bedürfnissen: Wir beantworten Fragen, beraten und übernehmen die Kommunikation.
Ein Ansprechpartner von Angebotsausschreibungen bis hin zur Schadensabwicklung.
Fachkundige und akademische Kompetenzen mit Kooperationen zu Fachanwälten und Spezialisten. 
Wir wickeln komplizierte Millionenschäden mit einem guten Netzwerk von Experten erfolgreich ab.
Titelbild: © Rostichep, stock.adobe.com
© Drobot Dean, stock.adobe.com
© zephyr_p, stock.adobe.com
© Donatas Dabravolskas, stock.adobe.com
© 2014-2022 STC GmbH
magnifiercrossmenuCookie Consent mit Real Cookie Banner