Logo STC
Kontakt
Logo STC
Kontakt

Vorsorge Handwerker

Sind Sie versicherungspflichtig oder nicht?
Vorsorge Handwerker

Ihr Ansprechpartner zur privaten Altersvorsorge

Wir von STC wissen, dass Ihre Zeit ein wertvolles Gut ist und nicht in aufwendigen Diskussionen mit Versicherungsunternehmen verbraucht werden sollte. Als alleiniger Ansprechpartner übernehmen wir daher sämtliche Bearbeitungsschritte im Versicherungsmanagement und verhandeln Konditionen, Rahmenverträge sowie gesonderte Klauseln, sodass Sie sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren können.
7.500 zufriedene Kunden
juristisches Know-How
ortsunabhängige Beratung
Einfache und nachvollziehbare Darstellung Ihrer privaten Altersvorsorge angepasst an Ihren persönlichen Präferenzen
STC übernimmt die regelmäßige Überprüfung und Aktualisierung Ihrer Verträge und hat anstehende Fristen im Blick
Der Ansprechpartner für all Ihre Versicherungs- und Finanzanliegen
Das Erwerbsleben von handwerklich Tätigen ist geprägt von körperlichen Anstrengungen. Besonders im Alter ist das immer häufiger mit gesundheitlichen Problemen verbunden. Zusätzliche Sorgen über die finanzielle Zukunft im Rentenalter kann dabei sicherlich niemand gebrauchen. Damit Sie sich um Ihre Rente keine Sorgen machen müssen, sollten Sie sich frühzeitig mit dem Thema Altersvorsorge beschäftigen. STC zeigt, worauf Handwerker achten sollten.

Versicherungspflicht als Selbstständiger

„Als Selbstständiger bin ich grundsätzlich von der Versicherungspflicht befreit.“ Ein Irrtum der weit verbreitet ist. Selbstständige Handwerker, die ein zulassungspflichtiges Handwerk ausüben, gehören zum Kreis der Pflichtversicherten in der gesetzlichen Rentenversicherung. Eine Befreiung von dieser Versicherungspflicht ist erst nach 18 Jahren Mindestpflichtbeitragszeit möglich. Eine vollständige Liste über die zulassungspflichtigen Handwerke ist in der Handwerksordnung §1 Abs. 2 zu finden. Nur wenn ein zulassungsfreies Handwerk betrieben wird, ist keine Versicherungspflicht vorhanden.
STC-Makler
Team Vorsorge
Schreiben Sie uns Ihre Nachricht und Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von uns.
02663 97995-0
vorsorge@stc-makler.de
Kontakt aufnehmen
Befreiung für Neueinsteiger
Bei einer Existenzgründung kann sich ein Selbstständiger bis zu drei Jahre von der Versicherungspflicht befreien lassen. Das gilt auch bei einer zweiten Existenzgründung. Allerdings liegt eine solche nicht vor, wenn lediglich der Geschäftsname gewechselt wird.

Vorsorgeformen für Handwerker

Ob Selbstständiger oder Angestellter, private Altersvorsorge sollte in jedem Fall betrieben werden. Welche Vorsorgeform am sinnvollsten ist, hängt von den individuellen Bedürfnissen und Wünsche des Sparers ab.
Vorsorge Handwerker
Basisrente

Basisrente/ Rürup-Rente

Die Basisrente (Rürup-Rente) gilt als Alternative zu Riester-Verträgen, die besonders für Gutverdiener und Selbstständige geeignet ist. Sie ermöglicht hohe jährliche Steuereinsparungen und bietet durch eine flexible Beitragszahlung beispielsweise die Chance zu zusätzlichen Sonderzahlungen.

Mehr Informationen
Riester Rente

Riester-Rente

Eine durch staatliche Zulagen geförderte Form der Altersvorsorge ist die Riester-Rente. Zulagenberechtigt sind dabei neben Angestellten auch pflichtversicherte Selbstständige. Die Höhe der jährlichen Grundzulage beträgt 175,- € und zusätzlich sind weitere Kinderzulagen möglich. Besonders interessant ist die Riester-Rente daher für Eltern.

Mehr Informationen
Betriebliche Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge

Arbeitnehmer haben einen Rechtsanspruch auf betriebliche Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung. Dabei unterstützt der Arbeitgeber oftmals seine Angestellten durch Zuschüsse. Zusätzlich werden in der Ansparphase Steuerabgaben und Sozialbersicherungsbeiträge eingespart.


Mehr Informationen
fondsgebundene Rentenversicherung

Fondsgebundene Rentenversicherung

Ein guter Weg an den Entwicklungen des Kapitalmarkts teilzunehmen und gleichzeitig fürs Alter vorzusorgen, bietet die fondsgebundene Rentenversicherung. Im Gegensatz zur klassischen Rentenversicherung wird dabei das Geld in beispielsweise ETF’s (Indexfonds) investiert und bietet somit meist bessere Renditechancen. Die Fondsauswahl und das Risiko-Chancen-Verhältnis können dabei individuell an die Bedürfnisse des Sparers angepasst werden.
Mehr Informationen

Wie kann STC Ihnen helfen?

Wir prüfen Ihre aktuellen Vorsorge- sowie Risikosituation, ermitteln Ihre Versorgungslücken und zeigen Ihnen ihre derzeitigen Leistungen im Rentenalter anhand eines Altersvorsorgeprognose auf.
Auf dieser Grundlage erstellen wir ein Vorsorgeplan nach dem drei Schichten Modell, um Ihre Versorgungslücken zu schließen.
STC erstellt Ihnen Angebote von mehreren Versicherern nach Ihren individuellen Bedürfnissen - Sie wählen aus!
Wir übernehmen alle Schritte der Vertragsabwicklung sowie die regelmäßige Überprüfung und Aktualisierung Ihrer Vertäge.

Wir unterstützen Sie in allen Lebenslagen

Sicher - Transparent - Clever
Zum Kontaktformular
Titelbild: © Syda Productions, stock.adobe.com
© Cherries, stock.adobe.com
© Halfpoint, stock.adobe.com
© Zoran Zeremski, stock.adobe.com
© Kzenon, stock.adobe.com
© 2014-2022 STC GmbH
magnifiercrossmenu