Logo STC
Kontakt
Logo STC
Kontakt

Corona-Virus

STC Informationen zum Corona-Virus
corona versicherungen

Ihr Ansprechpartner, vor allem im Schadenfall

Wir von STC wissen, dass Ihre Zeit ein wertvolles Gut ist und nicht in aufwendigen Diskussionen mit Versicherungsunternehmen verbraucht werden sollte. Als alleiniger Ansprechpartner übernehmen wir daher sämtliche Bearbeitungsschritte im Versicherungsmanagement und verhandeln Konditionen, Rahmenverträge sowie gesonderte Klauseln, sodass Sie sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren können.
7.500 zufriedene Kunden
juristisches Know-How
ortsunabhängige Beratung
Das Corona-Virus ist weiterhin zu spüren. So ist der erste Schock zwar überstanden und Infektionszahlen gesunken. Die ersten Verbote werden nach und nach in den einzelnen Bundesländer gelockert. Aber die tatsächlichen Auswirkungen sind immer noch zu spüren. Sei es in unserem Alltag, welcher sich durch Maskenpflicht, Abstands- und Hygieneregeln auszeichnet, oder aber in unserem Wirtschaftsleben.

Der Ausbruch des Corona-Virus hat unser Leben geprägt und hat es in einer bis dahin nicht vorstellbaren Weise verändert. Die wirtschaftlichen Folgen dieser Krise werden für einige Unternehmen noch lange zu spüren sein. Jetzt schon wird aufgrund dessen eine Insolvenzwelle befürchtet. Wie hoch der tatsächliche wirtschaftliche Schaden schlussendlich sein wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt unklar und auch nicht vorhersehbar.

Aus aktuellem Anlass möchte STC in Bezug auf aktuelle Entwicklungen und Themen in Bezug auf die aktuelle Corona-Krise informieren, um Ihnen in dieser schwierigen Zeit Klarheit zu verschaffen.

Eine Übersicht zu aktuellen Themen ist für Sie hier dargestellt, die Übersicht wird regelmäßig aktualisiert und angepasst:
STC-Makler
Schreiben Sie uns ihre Nachricht und Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von uns.
02663 97995-0
info@stc-makler.de
Zum Kontaktformular

Informationen zum Versicherungsschutz

Neben aktuellen Blog- und Pressebeiträgen möchten wir gerne auch auf andere Ausarbeitungen von uns verweisen, zu denen Sie über folgende Links gelangen:

Insolvenzrecht

Damit kleine, große und mittelgroße Unternehmen die Krise überhaupt überstehen können, hat die Bundesregierung verschiedene Maßnahmen getroffen. So auch im Insolvenzrecht. Welche Maßnahmen innerhalb des Insolvenzrecht getroffen wurden, um den Unternehmen zu helfen, erfahren Sie hier.
Mehr Informationen

KfW-Kredite

Auf die Corona-Krise hat die Bundesregierung mit einem Milliardenschutzschild für Unternehmen reagiert. Diese Maßnahmen umfassen Punkte wie die Ausweitung des Kurzarbeitergeldes oder Steuerstundungen. Aber vor allem die Vergabe von Krediten und Bürgschaften in grundsätzlich unbegrenzter Höhe der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) soll diesen betroffenen Unternehmen helfen.
Mehr Informationen

Versicherungsschutz

Auch wenn diese Maßnahmen nötig sind, hat dies gravierende Folgen für die Wirtschaft, denn auch Unternehmen müssen nun entsprechende Schutzmaßnahmen ergreifen oder im sogar schlimmsten Fall schließen. Dies führt oftmals zu Umsatzeinbußen eines Unternehmens. Ob es für diese Umsatzverluste eines Unternehmens infolge der Corona-Krise eine versicherungsrechtliche Lösung gibt, erfahren Sie hier.
Mehr Informationen

Arbeitsrecht

Das Corona-Virus beeinflusst das aktuelle Berufsleben von Arbeitnehmern und Arbeitgebern momentan enorm. Arbeitnehmer sollten sofern die Möglichkeit besteht, weitestgehend von zu Hause aus arbeiten. So soll eine Ansteckungsgefahr innerhalb eines Betriebs verringert werden. Doch welche Rechte und Pflichten haben Arbeitnehmer gegenüber ihrem Arbeitgeber, wenn es um Maßnahmen wie die Erteilung von Quarantänen oder die Schließung von Schulen oder Kitas geht? STC informiert.
Mehr Informationen

Vorsorge in Krisenzeiten

Für Investments in Krisenzeiten gelten jedoch Besonderheiten. Seit der Corona-Krise sind Investoren weltweit in Sorge und stellen sich deswegen zahlreiche Fragen bezüglich einer entsprechenden finanziellen Vorsorge. Mehr dazu erklärt STC.
Mehr Informationen

Betriebsausfall

Hinsichtlich des Versicherungsschutzes gibt es oftmals Unklarheiten. Aufgrund dessen sind Betriebe nur selten vor solchen Risiken geschützt. Es gibt Multi-Risk-Policen, die bei Betriebsunterbrechungen finanzielle Schäden abdecken. Darüber hinaus sollte der Schutz über Betriebsschließungsversicherungen ergänzt werden – aber aufgepasst, denn Seuchen sind selten mitversichert.
Mehr Informationen

Absicherungsmöglichkeiten

In China führten der Ausbruch und die rasante Ausbreitung des Coronavirus bereits zu zahlreichen Betriebsschließungen. Die wirtschaftlichen Folgen spüren vor allem international agierende Unternehmen. Wer haftet für derartige Ertragsausfälle und wie können Sie sich für die Zukunft absichern? Eine Betriebsschließungsversicherung ist die beste Lösung – was es dabei zu beachten gibt, zeigt STC.
Mehr Informationen

Fragen und Anregungen

Haben Sie Fragen oder wünschen sich außerdem Beratung? Dann füllen Sie doch einfach unser Kontaktformular aus.
Titelbild: © Kzenon, stock.adobe.com
© 2014-2022 STC GmbH
magnifiercrossmenu